top of page

Frauengesundheit

Nutzen Sie unsere Angebote zur Frauengesundheit im Betrieb

Streitbeteiligung

Wie nutzen Sie Ihre Möglichkeiten zur Frauengesundheit am Arbeitsplatz? Your Companion hat spannende Ideen für Sie

Fragt man in Unternehmen, Organisationen oder öffentlichen Einrichtungen nach, wie es denn um die Förderung der Frauengesundheit im Betrieb stehe, so könnte die Antwort so lauten: „Da machen wir einiges. Und was wir anbieten, wird auch sehr gut angenommen. Das Problem bei uns ist eher, dass zu wenige Männer mitmachen.
 

Da mag etwas dran sein, wenn man den Blick auf Betriebssport sowie Angebote zu Gymnastik oder Massage lenkt. Tatsache ist jedoch, dass sich die Gesundheit von Frauen am Arbeitsplatz anders definiert, als die von Männern. Wir bei Your Companion finden: Darüber könnten wir doch mal unverbindlich reden.
 

Als Vermittler für Fachkräfte im Bereich Gesundheitsmanagement und -förderung möchten wir Sie dabei unterstützen, das Thema Frauengesundheit am Arbeitsplatz ganzheitlich anzugehen. Und zwar so, dass Sie profitieren werden, denn der Wettbewerb um qualifizierte Fachkräfte spielt auch hier eine Rolle.

Patricia Frontal goldene Jacke.JPG
Coaching_Michaela.jpg
Auch beim Thema Frauengesundheit spielen psychische Belastungen eine wichtige Rolle

 

Frauen räumen der eigenen Fitness und Gesundheit einen höheren Stellenwert ein, als ihre männlichen Kollegen. In unserer Beratung zur Frauengesundheit geht es daher auch auf die andere Seite, um die mentale Gesundheit. Beispiele: 
 

  • Frauen arbeiten wesentlich häufiger in Teilzeit, als Männer. Schafft jemand auf einer „halben Stelle“ auch nur die Hälfte? Das darf stark bezweifelt werden. 

  • Auch wegen der Teilzeit sind die Aufstiegsmöglichkeiten von Frauen begrenzt. Mitglieder der Führungsebene oder Geschäftsführung haben anwesend zu sein. Punkt!

  • Frauen bekommen für gleiche Leistung weniger Geld. Was macht es mit der Gesundheit von Frauen, wenn sie mit Männern zusammenarbeiten, die weniger schaffen und trotzdem mehr verdienen? 

  • Frauen schaffen viel mehr, als man am Arbeitsplatz sieht: Kinderbetreuung, Haushalt oder Kochen kommen nach Feierabend noch hinzu. 

Your Companion stellt Ihnen Beispiele vor, wie Sie BGM-Maßnahmen umsetzen können

Gern stellen wir Ihnen in einem unverbindlichen Gespräch vor, wie Sie Maßnahmen zum Betrieblichen Gesundheitsmanagement (BGM) mit dem Aspekt Frauengesundheit in Ihrem Betrieb weiter optimieren können. Dazu haben wir zahlreiche Beispiele aus der Praxis, in denen unsere Gesundheitscoaches, Personal Coaches und Life Coaches vor Ort mit vielen Ideen überzeugen konnten. Vielleicht sind ja Tools dabei, die Sie mit dem richtigen Personal von Your Companion 1:1 umsetzen können?

Britta_Mahler_YC.jpg
bottom of page